DAS DUALE HOCHSCHULSTUDIUM
MIT ZUKUNFT.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 33.000 Studierenden an neun Studienakademien und drei Campus sowie dem Center for Advanced Studies die größte Hochschule Baden-Württembergs. Gemeinsam mit 9.000 ausgewählten Unternehmen sowie sozialen und gesundheitsnahen Einrichtungen sorgt die DHBW für einen in Theorie und Praxis exzellent qualifizierten Fach- und Führungskräftenachwuchs in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit.

Seit 1. Januar 2023 ist sie Teil der dualen European University EU4Dual.

Image

Die Verwaltung des Präsidiums der Dualen Hochschule Baden-Württemberg hat ihren Sitz in attraktiver Lage im Zentrum von Stuttgart unweit des Hauptbahnhofes und nimmt zentrale Aufgaben der Hochschule in den Bereichen Allgemeine Hochschulverwaltung, Akademische Angelegenheiten sowie Corporate IT Services wahr. Den derzeit ca. 120 Beschäftigten werden hier ein modernes, gut ausgestattetes Arbeitsumfeld und vielfältige Möglichkeiten geboten, um Familie, Privatleben und Beruf zu vereinbaren. Seit 2012 führt die DHBW das Zertifikat zum „audit familiengerechte hochschule“ der berufundfamilie Service GmbH.

Die Gewinnung und Entwicklung von Professor*innen ist eine der größten Herausforderungen, denen sich die Duale Hochschule Baden-Württemberg in den kommenden Jahren stellen wird. Die DHBW hat sich zum Ziel gesetzt, die Diversität der DHBW-Professuren zu erhöhen. Im Rahmen unseres Projektes „DHBW ACC“, gefördert vom BMBF im Bund-Länder Programm „FH-Personal“, wird die DHBW dafür ein Academic Career Center (DHBW ACC) als zentrales Service- und Kompetenzzentrum für alle Aspekte der akademischen Laufbahnberatung einschließlich Berufungsverfahren an der DHBW etablieren.

Hierfür ist folgende Stelle baldmöglichst zu besetzen:

Projektmitarbeiter*in für die Evaluation von Diversity, HR und Servicequalität (m/w/d) im Academic Career Center

Stellenbeginn:
nächstmöglicher Zeitpunkt
Arbeitsort:
Stuttgart
Stellenumfang:
100 % (39,5 Stunden pro Woche)
Dauer:
befristet bis 31.12.2028
Vergütung:
bis Entgeltgruppe 13 TV-L
Verfahrensnummer:
1742

Ihre Aufgaben:



Gemeinsam in einem agilen und multiprofessionellen Team mit anderen Pionier*innen besetzen Sie ein zentrales Service- und Kompetenzzentrum. Hier ist Ihre Aufgabe die Vorbereitung, Planung, Umsetzung, Begleitung und Prüfung verschiedener Evaluationsprozesse.



Sie führen selbstständig verschiedene Evaluationen durch und leiten die Durchführung von Evaluationen in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachkolleg*innen der DHBW oder mit externen Dienstleistern an.



Außerdem übernehmen Sie die konzeptionelle Ausgestaltung, Durchführung sowie die Abstimmungen mit internen Stakeholdern.

Ihr Profil:



  • Sie verfügen über einen abgeschlossenen Hochschulabschluss (Master) vorzugsweise in den Fachrichtungen Bildungs- oder Sozialwissenschaften, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie verfügen über ausgeprägte Kompetenzen und Erfahrungen in den Bereichen Evaluation sowie qualitative und quantitative Erhebungsmethoden und Datenanalyse und Kenntnisse in der Projekt- und Prozesssteuerung.
  • Idealerweise haben Sie bereits Evaluationen in den Bereichen Diversity, HR und/oder Servicequalität konzipiert, durchgeführt und ausgewertet.
  • Eigeninitiative, Flexibilität, Belastbarkeit und die Fähigkeit komplexe Sachverhalte zu erfassen, zu bewerten und Lösungen zu erarbeiten zeichnen Sie aus.
  • Sie haben eine selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise, und eine ausgeprägte Bereitschaft zur Teamarbeit und virtuellen Zusammenarbeit.
  • Die diversitätssensible Kommunikation mit verschiedenen Zielgruppen und die Dokumentation von Evaluationsergebnissen gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse (Office, Outlook) und bringen die Bereitschaft mit, sich in das hochschuleigene Campusmanagement-System einzuarbeiten.

Unser Angebot:



  • Ein vielseitiges, interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Ein sinnstiftendes Umfeld mit angenehmem Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team.
  • Sie sind Teil eines virtuellen Teams und haben die Möglichkeit überwiegend mobil zu arbeiten. Ihren Arbeitsort dürfen Sie darüber hinaus an einem der DHBW-Standorte individuell wählen.
  • Mit einem interessanten und vielseitigen Fortbildungsprogramm fördern wir Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung.
  • Als familiengerechte Hochschule unterstützen wir Sie bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Mit einem Zuschuss zum JobTicket BW fördern wir die nachhaltige Mobilität.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die Besetzung ist mit einer Vollzeitkraft oder mit Teilzeitkräften vorgesehen. Wir bitten um Angabe Ihres möglichen Arbeitsumfangs.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 02.06.2024!


Sie haben Fragen?
Ansprechperson (fachlich):
Name: Frau Rieke Kersting
E-Mail: rieke.kersting@dhbw.de



Ansprechperson (Personal):
Name: Frau Lilia El
E-Mail: lilia.el@dhbw.de

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung