DAS DUALE HOCHSCHULSTUDIUM
MIT ZUKUNFT.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 33.000 Studierenden an neun Studienakademien und drei Campus sowie dem Center for Advanced Studies die größte Hochschule Baden-Württembergs. Gemeinsam mit 9.000 ausgewählten Unternehmen sowie sozialen und gesundheitsnahen Einrichtungen sorgt die DHBW für einen in Theorie und Praxis exzellent qualifizierten Fach- und Führungskräftenachwuchs in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit.

Seit 1. Januar 2023 ist sie Teil der dualen European University EU4Dual.

Image

An der DHBW Heilbronn studieren derzeit rund 1.550 Studierende in den BWL-Studiengängen Handel, Dienstleistungsmanagement, Food Management, Digital Commerce Management und Technical Management (Abschluss B.A.) sowie Wein-Technologie-Management und Wirtschaftsinformatik (Abschluss B. Sc.). Der moderne Bildungscampus im Zentrum der Stadt bietet dafür einen idealen Rahmen.

Es ist folgende Stelle im Studienbereich Wirtschaft zu besetzen:

Professur (m/w/d) für Quantitative Methoden und Data Science

Stellenbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitsort:
Heilbronn
Stellenumfang:
100 %
Dauer:
unbefristet
Vergütung:
W2
Verfahrensnummer:
2022-HN-W-4

Ihre Aufgaben:



Sie lehren und forschen zum Einsatz quantitativer Methoden, insbes. Methoden der Data Science, im betriebswirtschaftlichen Kontext. Lehrveranstaltungen bieten Sie in Studiengängen des Studienbereichs Wirtschaft an, schwerpunktmäßig im Studiengang Wirtschaftsinformatik sowie im neuen Studiengang „Data Science und Künstliche Intelligenz“. Dieser interdisziplinär angelegte Studiengang befindet sich derzeit im Aufbau und wird im Oktober 2024 an der DHBW Heilbronn mit der Studienrichtung Smart Operations Management starten. Bewerber*innen sollten sowohl grundlegende Inhalte der Mathematik als auch fortgeschrittene Methoden der Statistik, der Ökonometrie, der Data Analytics und des Data Engineering vertreten können. Zudem sind tiefergehende Kenntnisse im Bereich der Methodik künstlicher Intelligenz hilfreich. Von Vorteil sind gute Kontakte in die Wirtschaft sowie praktische Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Projekten zur managementnahen Analyse komplexer Datenstrukturen. Zur Lehre gehört auch die Betreuung von Projekt- und Bachelorarbeiten. Neben der Übernahme von Lehraufgaben beteiligen Sie sich mit ihrer methodischen Expertise an anwendungsnahen Forschungsprojekten und wirken an der Weiterentwicklung des Studienangebotes in Zusammenarbeit mit unseren Dualen Partnern mit.

Ihr Profil:



Erwartet wird neben einer facheinschlägigen Qualifikation ein besonderes Maß an Engagement, Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Unternehmen und sozialen Einrichtungen sowie die Bereitschaft zur Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung. Die DHBW Heilbronn misst der Betreuung der Studierenden, der Dualen Partner sowie der Einbindung der Dualen Hochschule in die Region Heilbronn-Franken einen hohen Stellenwert zu. Daher legen wir großen Wert auf die Präsenz unserer Professoren*innen. Entsprechend wünscht die DHBW Heilbronn, dass der Lebensmittelpunkt der Lehrenden in der Region liegt. Vorausgesetzt werden weiterhin deutsche Sprachkenntnisse mindestens auf Niveaustufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor*in (W2), in der Regel nach dreijähriger Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe, möglich, falls das Lebensalter bei der Einstellung 47 Jahre, in Ausnahmefällen das 52. Lebensjahr, nicht übersteigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Die DHBW Heilbronn ist bestrebt, den Anteil der Wissenschaftlerinnen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Unser Angebot:



  • Wissenschaftsfreiheit
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre, wertschätzendes Miteinander im Team
  • Einbindung in eine der sich am dynamischsten entwickelnden Wirtschaftsregionen Deutschlands
  • Kooperationsmöglichkeiten mit Top-Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft am KI-Hotspot Heilbronn
  • Gut ausgestattetes Arbeitsumfeld am modernen Bildungscampus der Dieter Schwarz Stiftung in Innenstadtlage
  • Angebote zur hochschuldidaktischen Weiterbildung an unserem Zentrum für Hochschuldidaktik und lebenslanges Lernen (ZHL)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gute ÖPNV-Anbindung, Möglichkeit eines Zuschusses (Job-Ticket)
Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG ein abgeschlossenes Hochschulstudium, besondere wissenschaftliche Befähigung (in der Regel Promotion), pädagogische Eignung sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Der*Die Bewerber*in muss zudem bereit sein, an der wissenschaftlichen Entwicklung, insbesondere durch Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung, teilzuhaben. Erwartet wird ein besonderes Maß an Engagement, Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Unternehmen und Einrichtungen sowie die Bereitschaft zur Gremienarbeit.
Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen im Beamtenverhältnis auf Probe, andernfalls im unbefristeten Angestelltenverhältnis. Die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor*in ist in der Regel nach dreijähriger Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe möglich.
Online-Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 22.05.2024!

Sie haben Fragen?
Ansprechperson Berufungsverfahren:
Name: Prof. Dr. Tomás Bayón
E-Mail: berufungen@heilbronn.dhbw.de

Ansprechperson Gleichstellung:
Name: Prof.in Dr.in Yvonne Zajontz
E-Mail: yvonne.zajontz@heilbronn.dhbw.de


Ansprechperson Schwerbehindertenvertretung:
Name: Marion Weber
E-Mail: sbv@heilbronn.dhbw.de

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung