DAS DUALE HOCHSCHULSTUDIUM
MIT ZUKUNFT.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 33.000 Studierenden an neun Studienakademien und drei Campus sowie dem Center for Advanced Studies die größte Hochschule Baden-Württembergs. Gemeinsam mit 9.000 ausgewählten Unternehmen sowie sozialen und gesundheitsnahen Einrichtungen sorgt die DHBW für einen in Theorie und Praxis exzellent qualifizierten Fach- und Führungskräftenachwuchs in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit.

Seit 1. Januar 2023 ist sie Teil der dualen European University EU4Dual.

Image

Werden Sie Teil unserer Hochschulfamilie an der DHBW Mosbach, wo High Tech auf Natur trifft und wo eine gute und erfüllende Lehre und kooperative Forschung Freude machen. Entwickeln Sie mit Ihren neuen Ideen ca. 3.200 junge Talente in 37 wirtschafts- und ingenieurwissenschaftlichen Studienangeboten in Theorie und Praxis bedarfsgerecht zu hoch qualifiziertem Fach- und Führungskräftenachwuchs. Dies tun wir in Kooperation mit 1.000 Dualen Partnern aus der Region der Weltmarktführer und überregional.

Es ist folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter*in im Sekretariat des International Office - Fremdsprachenkorrespondent*in (m/w/d)

Stellenbeginn:
nächstmöglicher Zeitpunkt
Arbeitsort:
Mosbach
Stellenumfang:
75 % (29,63 Stunden pro Woche)
Dauer:
unbefristet
Vergütung:
E7 TV-L
Verfahrensnummer:
HB 156

Ihre Aufgaben:



Das Aufgabengebiet umfasst die selbstständige Bearbeitung und Aktualisierung der Programme für unsere Studierenden, die einen Aufenthalt im Ausland anstreben (Outgoings), sowie die selbstständige Beratung und Betreuung der Outgoings in allen Fragen vor, während und nach ihrem Aufenthalt im Ausland. Zu den Aufgaben zählen unter anderem:

  • Beratung und Betreuung in englischer Sprache von internationalen Partnerhochschulen und von Studierenden
  • Durchführung des jährlichen Bewerbungs- und Zulassungsprozesses der Outgoing-Studierenden Ende August/Anfang September
  • Erstellung von Statistiken
  • Betreuung und Pflege der digitalen Plattformen des International Office (z.B. Moodle, deutsch- und englischsprachige Website)
  • Bearbeitung der Anträge von Studierenden für das Interkulturelle Zertifikat
  • Assistenz der Teamleitung und Unterstützung bei anfallenden administrativen und operativen Aufgaben in deutscher und englischer Sprache
  • Abdeckung der Öffnungszeiten in Präsenz ist notwendig, Homeoffice ist in Abstimmung möglich

Ihr Profil:



  • Abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung als Fremdsprachenkorrespondent*in in Englisch
  • Oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung mit Sprachkenntnissen in Englisch (vergleichbar C1)
  • Erfahrung im Hochschulbereich ist vorteilhaft
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, fließend in Wort und Schrift
  • Organisationstalent und sorgfältige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit sowie sicherer Umgang mit verschiedenen Personengruppen
  • Serviceorientierung und Aufgeschlossenheit im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturkreisen (interkulturelle Kompetenz)
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Anwendungen (insbesondere Outlook, Word, Excel, PowerPoint)
  • Kenntnisse in TYPO3, Dualis, Moodle, Evasys, sind wünschenswert bzw. die Bereitschaft zur Einarbeitung in diese Programme
  • Teamfähigkeit und Engagement sind für uns selbstverständlich

Unser Angebot:



  • Vergütung nach Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit bei 75 % Teilzeit 29,63 Stunden
  • Besetzung ab sofort, unbefristet
  • Öffentlicher Dienst: Bezahlung nach TV-L, Sozialleistungen, Jahressonderzahlung, Gehaltsanpassung entsprechend den Tarifänderungen, Zusatzrente nach VBL
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben, z. B. durch flexible Arbeitszeitmodelle, großzügige Gleitzeitregelungen und die Möglichkeit zu Homeoffice bzw. Mobilem Arbeiten
  • Moderne Vorlesungsräume und Büros, hervorragend ausgestattete Laborlandschaft für Lehre und Forschung, kurze Wege in die Stadt und Parks
  • Flache Hierarchien und ein kollegiales Miteinander sowie Professor*innen und Mitarbeiter*innen, die ihre Studierenden kennen, machen die Arbeitsatmosphäre persönlich und familiär
  • Auditierung als „familiengerechte Hochschule“: Zuschuss zum Kinderferienprogramm, Familienzimmer, Verständnis für familiäre Belange
  • Gestalterische Freiräume bei der Arbeit sowie vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im beruflichen und privaten Bereich (Bildungszeit)
  • Attraktive Angebote im betrieblichen Gesundheitsmanagement (z. B. Sportangebote, Gesundheitsvorträge)
  • Teilnahme an Veranstaltungen der DHBW und Events für Mitarbeitende
  • Mensa mit wechselnden Gerichten
  • Anbindung zum ÖPNV, Zuschuss zum JobTicket BW

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 22.03.2024!


Sie haben Fragen?
Ansprechperson (fachlich):
Name: Nadja Markof
Tel.: 06261/939-289



Ansprechperson (Personal):
Name: Monique Petermann
Tel.: 06261/939-281

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung