EU4DUAL is the European University for Dual Education formed by the Alliance of 9 leading higher education institutions across Europe. Our vision is to become the global top-quality reference for Dual Education. We will form the largest integrated Dual-Education institution in the world – a multi-campus, multi-disciplinary institution, committed to close integration between academia, industry, and region. We intend to use our collective expertise to help solve global challenges of industry to society – using Dual Education to make Europe greener, more equitable, and more economically successful.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 33.000 Studierenden an neun Studienakademien und drei Campus sowie dem Center for Advanced Studies die größte Hochschule Baden-Württembergs. Gemeinsam mit 9.000 ausgewählten Unternehmen sowie sozialen und gesundheitsnahen Einrichtungen sorgt die DHBW für einen in Theorie und Praxis exzellent qualifizierten Fach- und Führungskräftenachwuchs in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit. 

Image

Die Verwaltung des Präsidiums der Dualen Hochschule Baden-Württemberg hat ihren Sitz in attraktiver Lage im Zentrum von Stuttgart unweit des Hauptbahnhofes und nimmt zentrale Aufgaben der Hochschule in den Bereichen Allgemeine Hochschulverwaltung, Akademische Angelegenheiten sowie Corporate IT Services wahr. Den derzeit ca. 120 Beschäftigten werden hier ein modernes, gut ausgestattetes Arbeitsumfeld und vielfältige Möglichkeiten geboten, um Familie, Privatleben und Beruf zu vereinbaren. Seit 2012 führt die DHBW das Zertifikat zum „audit familiengerechte hochschule“ der berufundfamilie Service GmbH.

Es ist folgende Stelle zu besetzen:

Referent*in für internationale Studienangebote und Microcredentials (m/w/d)

Stellenbeginn:
nächstmöglicher Zeitpunkt
Arbeitsort:
Stuttgart
Stellenumfang:
50 % (19,75 Stunden pro Woche)
Dauer:
befristet bis 31.12.2026
Vergütung:
bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L
Verfahrensnummer:
1774

Ihre Aufgaben:



Als „Referent*in für internationale Studienangebote und Microcredentials“ sind Sie im Rahmen der dualen European University EU4Dual tätig. Im Verbund mit acht weiteren Hochschulen in Europa werden gemeinsame Projekte in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Transfer zu den Themenschwerpunkten „Future of Work“, „Green Economy“ und „Healthy Living“ durchgeführt.

Sie identifizieren und begleiten Prozesse und Abläufe zur Etablierung von Microcredentials und weiterer gemeinsamer Studienprogramme an der DHBW. Mit verschiedenen Stakeholdern der Hochschule stimmen Sie ein Konzept für Microcredentials an der DHBW ab, bewerten gesetzliche Vorgaben und Richtlinien und stellen die Aktualität bestehender Satzungen der DHBW sicher. Sie wirken zudem in Arbeitsgruppen des EU4DUAL-Verbundes zur Entwicklung internationaler Studienangebote mit und nehmen darüber hinaus an weiteren lokalen und internationalen Meetings teil.

Ihr Profil:



Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom, Magister), welches die Fähigkeit zu konzeptionellem, analytischen Denken vermittelt und die Bearbeitung von komplexen Fragestellungen im Hochschulbildungskontext erwarten lässt. Darüber hinaus sind Kenntnisse im Akkreditierungswesen von Hochschulen sowie der europäischen Hochschullandschaft und ihrer Regelungen zu Studienangeboten (ECTS-System, Anerkennung) wünschenswert. Sie bringen idealerweise erste Erfahrungen in der Gremientätigkeit (z.B. als Studierende*r) oder in der Arbeit im internationalen Kontext mit. Sie haben Kompetenzen im Projektmanagement, eine selbständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise, sind teamfähig, flexibel und belastbar (auch europäische Auslandsreisen) und verfügen über ausgeprägte kommunikative Kompetenzen (auch in Englisch).



Diese Stelle ist unter anderem für Berufsanfänger*innen geeignet, wenn Sie z.B. im Rahmen Ihres Studiums entsprechende Kompetenzen erworben haben.

Unser Angebot:



  • ein befristetes Arbeitsverhältnis mit einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einer offenen und kollegialen Teamkultur
  • gut ausgestattetes und modernes Arbeitsumfeld in attraktiver Lage im Zentrum von Stuttgart
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • nach der Einarbeitungsphase Möglichkeit für mobiles Arbeiten / Home-Office
  • tarifliche Vergütung nach dem TV-L mit Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung)
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • gute ÖPNV-Anbindung, Möglichkeit eines Zuschusses (Job-Ticket)

Vorstellungsgespräche sind für Montag, den 29.04.2024 in Stuttgart geplant. Bitte merken Sie sich diesen Termin schon vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 21.04.2024!


Sie haben Fragen?
Ansprechperson (fachlich):
Name: Frau Antje Liebscher
E-Mail: liebscher@dhbw.de



Ansprechperson (Personal):
Name: Frau Lilia El
E-Mail: lilia.el@dhbw.de

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung