DAS DUALE HOCHSCHULSTUDIUM
MIT ZUKUNFT.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist mit rund 33.000 Studierenden an neun Studienakademien und drei Campus sowie dem Center for Advanced Studies die größte Hochschule Baden-Württembergs. Gemeinsam mit 9.000 ausgewählten Unternehmen sowie sozialen und gesundheitsnahen Einrichtungen sorgt die DHBW für einen in Theorie und Praxis exzellent qualifizierten Fach- und Führungskräftenachwuchs in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit.

Seit 1. Januar 2023 ist sie Teil der dualen European University EU4Dual.

Image

Die Studienakademie der DHBW in Mannheim:

  • 49 praxisintegrierte Studienangebote
  • Fakultäten Wirtschaft und Technik
  • mehr als 5.700 Studierende
  • mehr als 1.900 Duale Partner aus allen Wirtschafts-bereichen – überregional und aus der Metropolregion Rhein-Neckar.

An der Studienakademie Mannheim ist folgende Stelle zu besetzen: Professor*in als

Rektor*in (m/w/d)

Stellenbeginn:
26. April 2025
Arbeitsort:
Mannheim
Stellenumfang:
100 %
Dauer:
Amtszeit 6 Jahre
Vergütung:
W3
Verfahrensnummer:
1760

Ihre Aufgaben:



Als Mitglied des Präsidiums der DHBW tragen Sie Mitverantwortung für

  • die Weiterentwicklung der DHBW als bedeutende internationale Transferhochschule an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis,
  • die Entwicklung interdisziplinärer, standortübergreifender und flexibler Studienangebote,
  • die Stärkung des DHBW-weiten Center of Advanced Studies (DHBW CAS) und dessen Angebote der wissenschaftlichen Weiterbildung

und unterstützen insbesondere

  • die Etablierung der DHBW-Nachhaltigkeitsstrategie und den Weg zu einer der nachhaltigsten Hochschulen,
  • die kooperative Forschung gemeinsam mit den dualen Partnern, unter Berücksichtigung der regionalen Schwerpunkte

und bringen sich aktiv und konstruktiv in den Aufbau der European University EU4Dual, die Erhöhung des Frauenanteils in den Professuren und den Leitungspositionen sowie das DHBW-weite DiversityAudit ein.



Als Rektor*in der DHBW Mannheim sorgen Sie für innovative Lehre, Forschung und Weiterbildung mit Mut und unternehmerischem Handeln und heben gemeinsam mit den Kolleg*innen die Potenziale der interdisziplinären Zusammenarbeit insbesondere zwischen den Fakultäten Wirtschaft und Technik.


In dieser Funktion tragen Sie Verantwortung für

  • das wertschätzende Zusammenwirken der Fakultäten Wirtschaft und Technik,
  • die strategische Entwicklung entlang des DHBW-weiten Struktur- und Entwicklungsplans,
  • die hohe Qualität von Studium, Lehre, Forschung und wissenschaftlicher Weiterbildung,
  • die Etablierung einer wertschätzenden Führungskultur geprägt von Verantwortung und Delegationskompetenz (derzeit 378 Mitarbeiter*innen, darunter 148 Professor*innen),
  • die Erhöhung des Frauenanteils in den Professuren und den Leitungspositionen entsprechend des Gleichstellungsplans,
  • die Stärkung der Internationalisierung, insbesondere im Bereich der Kooperationen und fremdsprachigen Studienangebote,
  • die Stärkung und den Ausbau von regionalen Innovationsökosystemen insbesondere durch die Netzwerkpflege in strategischen Partnerschaften zu Dualen Partnern, mit diversen Interessensgruppen und den Alumni der Hochschule,
  • das Vorantreiben der baulichen Weiterentwicklung des nachhaltigen Hochschulstandorts.

Als Rektor*in sind Sie Vorsitzende*r des örtlichen Senats.



Ihr Profil:



Zur*Zum Rektor*in kann bestellt werden, wer der Hochschule hauptberuflich als Professor*in angehört oder wer eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und auf Grund einer mehrjährigen leitenden beruflichen Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege erwarten lässt, den Aufgaben des Amts gewachsen zu sein.



Wir suchen eine reflektierte und kooperative Führungspersönlichkeit, die strategisch, ganzheitlich sowie nachhaltig denkt und handelt. Mit einer starken Orientierung an den Bedürfnissen unserer Interessengruppen stoßen Sie Veränderungen an und stärken so die gesamte DHBW. Ihr Handeln ist geprägt von hoher Qualitäts- und Ergebnisorientierung. Sie fördern moderne Lehrmethoden und sind vertraut mit der Digitalisierung des Hochschulbetriebs.



Für diese Aufgaben bringen Sie außerdem mit

  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Konzipierung, Organisation und Durchführung von praxisintegrierten bzw. dualen Studiengängen sowie
  • Erfahrungen in der Kooperation mit Einrichtungen im Hochschulbereich.

Von Vorteil sind

  • mehrjährige Erfahrung in der Leitung von Organisationen sowie im Wissenschaftsmanagement,
  • gute Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz,
  • Erfahrungen im Changemanagement und in der aktiven Steuerung von Veränderungsprozessen.


Unser Angebot:



Die DHBW bietet Ihnen als Transferhochschule das beste aus zwei Welten, die Freiheit einer Hochschule und unternehmerisches Wirken. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns auch bei unseren Top-Führungskräften wichtig.


Darüber hinaus bieten wir

  • dem Amt angemessene Funktionsleistungsbezüge,
  • ein innovatives Arbeitsumfeld mit Gestaltungsmöglichkeit,
  • ein engagiertes Kollegium, in dem wertschätzendes Miteinander die Arbeit bestimmt und Raum für Persönlichkeit bleibt,
  • attraktive Angebote an Nebenleistungen und Weiterbildung.
Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen im Beamtenverhältnis auf Zeit, andernfalls im befristeten Dienstverhältnis.
Bisherige Beamtenverhältnisse zum Land Baden-Württemberg bleiben bestehen. 

Online-Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 20.03.2024!


Sie haben Fragen?

Ihre Ansprechpersonen:


Findungskommission:

Präsidentin Prof. Dr. Martina Klärle

0711/320660-13

praesidentin@dhbw.de


Personalreferat:

Claudia Sauer

0711/320660-9702

claudia.sauer@dhbw.de





Zentrale Gleichstellungsbeauftragte:

Prof. Dr. Sabine Möbs

sabine.moebs@dhbw.de

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung